0 0
  Wir beraten Sie gerne

Große Ringkerntrafos sind fest am unabhängigen dreidimensionalen inneren Rahmen montiert

Zur stabilen Befestigung des großen Ringkerntrafos wurde dieser an einem unabhängigen dreidimensionalen Rahmen befestigt. Dieser befindet sich im Zentrum des A-S3000 und ermöglicht so einen idealen Gewichtsausgleich. Der vollständig verkupferte Innenrahmen hat eine Struktur, die den vorderen-hinten, rechten und linken Rahmen integriert, mit einem konvex geformten hochsteifen Hauptrahmen als Basis. Mithilfe dieses Aufbaus werden Schwingungen aus allen Richtungen verringert.
Für die Basis, auf der der Netztrafo am inneren Rahmen befestigt wurde, wurde Messing verwendet. Nach genauen Prüfungen wurde ermittelt, dass mit diesem Material die klanglichen Eigenschaften am besten erreicht werden. Messing reduziert effektiv die durch den Trafo entstehenden Vibrationen und hilft einen klaren, räumlichen Klang zu schaffen.

Umfassendes Niedrigimpedanz-Design, kürzeste Signalwege und verkupfertes Chassis

Die Doppel-Bauweise schafft Raum für Kabel auf der Unterseite des Gehäuses.
Dadurch sind kürzeste Kabelwege für die Stromverbindung vom Trafo an die Endstufen möglich. Signalübertragungsverluste werden hierdurch eliminiert und eine optimale Stromversorgung ist gewährleistet. Sie können eine direkte Audio-Wiedergabe ohne geringste negative Auswirkungen auf die Musik erwarten.
Auch der innere Rahmen, an dem der Trafo montiert ist, ist verkupfert. Durch Verringerung des Massepotenzials wird eine extrem niedrige Impedanz gewährleistet. Folglich werden Auswirkungen gesenkt und ein profunder und emotional reicher Klang gewonnen – alle originalen Ausdrücke des Künstlers werden perfekt wiedergegeben.

6 mm dickes Toppanel aus einer unmagnetischen Aluminiumplatte

Der Gehäusedeckel und die Front sind aus Aluminium, einem unmagnetischen Material, um Audiosignale nicht zu beeinflussen. Nach eingehenden Prüfungen und Messungen wurde die Frontplatte auf 7 mm und der Gehäusedeckel auf 6 mm Stärke gesetzt. Dies hilft einen außerordentlich natürlichen und räumlichen Klang zu erzeugen und einen stabilen Chassisaufbau zu realisieren. Vibrationen werden hierdurch bestmöglich reduziert.

Die Gerätefüße ermöglichen die Verwendung von Spikes oder Pads

Die Gerätefüße sind zur Blockierung äußerer Vibrationen sehr wichtig. Verwendet wurden hierzu die Yamaha-typischen massiven Metallfüße, um Vibrationen zu vermeiden. Der Nutzer kann für die Aufstellung zwischen Spikes oder Pads wählen.

Links-rechts symmetrischer Aufbau für unabhängige Vorverstärker- und Endstufenblöcke

Der Aufbau der Verstärkerschaltung verfügt über unabhängige Vorverstärker- und Endstufenblöcke, sowie über eine perfekte Links-Rechts-Symmetrie. Die Trennung von Vorverstärker, welcher die niedrigen Signale, und der Endstufe, welche die verstärkten Signale verarbeitet, reduziert Störungen im Klang, die durch gegenseitige Störungen entstehen können.

Komplett symmetrische Signalverarbeitung

Der A-S3000 bietet eine vollständige symmetrische Signalübertragung. Darüber hinaus verfügen die Steuerschaltungen (Lautstärke, Ton, etc.) des Vorverstärkers über einen völlig symmetrischen Aufbau, wodurch eine ideale Balance in allen Phasen realisiert wird.

Ringkerntrafo für eine vollständige Beseitigung des Signalübertragungsverlustes

Die Verkabelung des Trafos ist so ausgeführt, dass die Impedanz deutlich reduziert wird. Die Wicklungen des Trafos sind direkt mit Schrauben am Terminal befestigt, anders als bei herkömmlichen Verkabelungen. Auf diese Weise sollen Energie- und Übertragungsverlusten vorgebeugt werden.
Mit höchstem Augenmerk auf die natürliche, räumliche Klangqualität wurde der Ringkerntrafo ausgewählt.

Hoch qualitative elektronische Lautstärkeregelung für optimalen Klang

Yamaha hat eine qualitative hochwertige digitale Lautstärkeregelung verbaut. Diese wurde von der New Japan Radio Co., Ltd. speziell entwickelt.

Diskret aufgebauter Phono-Verstärker

Der Phono-Verstärker umfasst einen MC-Vorverstärker und einen Equalizer-Verstärker, welche beide genauestens abgestimmt wurden, und so einen ausgeprägten, satten Sound mit hoher Musikalität bei der Wiedergabe von Schallplatten mit MC- oder MM-System liefern.

Große VU Meter stellen die Dynamik der Musik dar.

Der A-S3000 verfügt über große VU Meter an der Gerätefront und zeigt bereits auf den ersten Blick die Dynamik und den Puls der Musik. Mit leichter LED Beleuchtung kommen sie erst recht zur Geltung. Die VU-Meter können auf Anzeige der Ausgangsleistung umgeschaltet werden und nach den Vorlieben des Benutzers gewählt werden. Die Glasscheibe vor den VU Metern ist diagonal geschnitten und so verbaut, dass keinerlei Lücken entstehen. Der A-S3000 überzeugt mit einem äußerst eleganten Auftritt.

Sorgfältig gestaltet und schön in der Erscheinung, genau wie ein Musikinstrument.

Die High-End Audiokomponente A-S3000 setzt sich mit seiner Eleganz und Schönheit, ohne äußerlich sichtbarer Schrauben und Klemmen, wie ein feines Musikinstrument in Szene. Jeder einzelne Aspekt der Konstruktion und des Designs strahlt die Kunstfertigkeit seiner Entwickler und die hohe Qualität aus - für den weltbekannten Musikinstrumentehersteller Yamaha ein wahrer Erfolg!
Der Verstärker, mit seinem raffinierten Design, wurde sorgfältig verarbeitet und mit innovativen Technologien ausgestattet.

obsessives, akribisches Design der Schalter - durchdacht, strukturiert, einfach zu bedienen

Die Fernbedienung hat ein schlichtes Design und weist eine hochwertige Struktur auf.

Die mitgelieferte Fernbedienung ist wie die Aluminiumfront des Verstärkers selbst gestaltet. Schlicht im Design, selbsterklärend und mit einer Metalloberfläche. Zusätzlich zur grundsätzlichen Steuerung des A-S3000, kann die Fernbedienung auch für den CD-S3000 verwendet werden.

Technische Daten

Receiver / Integrated Amplifier

Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe) 170 W + 170 W
Hohe dynamische Ausgangsleistung / Kanal ( 8/6/4/2 ohm ) 120/150/200/300 W
Dämpfungsfaktor 250
Frequenzgang 5 Hz-100 kHz (+0 dB/-3 dB)
RIAA Equalization Deviation 20 Hz-20 kHz +/-0.5 dB
Klirranteil( CD zu Sp Out, 20 Hz-20 kHz ) 0,025%
Signal Rauschabstand (CD) 103 dB (S: 200 mV)
Eingangsempfindlichkeit (CD) 200mV/47k Ohm
Abmessungen ( B x H x T ) 435 x 180 x 464 mm
Gewicht 24,6 kg